Mein Wahlkreis

85. 000 Menschen, 3 Städte, (m)ein Wahlkreis – die südwestliche Region Hannovers ist meine Heimat. Barsinghausen, Seelze und Gehrden sind für viele Mitbürgerinnen und Mitbürger ebenfalls Lebensmittelpunkt, Arbeitsstätte, Herkunft und natürlich Heimat! Alle Städte haben ihre Stärken und viele Chancen auch in Zukunft beliebt und konkurrenzfähig zu bleiben. Aber schauen Sie doch selbst, was unsere Heimat auszeichnet und die Herausforderungen der Zukunft sind.

Barsinghausen Gehrden Seelze
2021-01-02 22_25_10-Window

Seelze

Die Stadt Seelze ist meine Heimat. Hier trifft der städtische Charakter der Landeshauptstadt auf das ländliche Idyll der Region Hannover. Mit dem Mittellandkanal und dem Rangierbahnhof ist Seelze zeitgleich Dreh- und Angelpunkt  für Mobilität und Wirtschaft. Ob in der Kristalltherme oder auf dem Mittellandkanal lassen sich entspannte Stunden verbringen. Ob im Sport, der Bildung, Wirtschaft oder dem Ehrenamt – viele engagierte Personen in unserer Stadt formen den lebenswerten Charakter der Stadt Seelze.

Fakten

Einwohnerzahl: ca. 35.000 Einwohner

Bürgermeister: Alexander Masthoff (SPD)

Sehenswürdigkeiten: Kristalltherme, Mittellandkanal, u.v.m.

THemen vor Ort

# Bahntrasse #Windräder #SuedLink
#Bildung #Schwimmbadfonds
#Landwirtschaft#Forstwirtschaft

_MG_8598

Gehrden

Die Burgbergstadt Gehrden hat besonders für junge Familien durch seine Lage und die örtliche Versorgung viel zu bieten. Ein klasse Bildungsangebot verbunden mit einer Lage mitten im Grünen sorgen für die höchste Wachstumsquote in der Region Hannover. Mit dem örtlichen Krankenhaus, welches zu einer der modernsten Kliniken Niedersachsens umgebaut wird, ist dem Wahlkreis eine der besten Gesundheitsversorgungen zugesichert.

Fakten

Einwohnerzahl: ca. 16.000 Einwohner

Bürgermeister: Cord Mittendorf (SPD)

Sehenswürdigkeiten: Burgbergturm, Gehrdener Berg, Margarethenkirche, u.v.m.

THemen vor Ort

#Krankenhaus #Schwimmbadfonds #Bildung
#Mobilität #Landwirtschaft #Forstwirtschaft #SuedLink

150 Meter hoher Fernmeldeturm der Deutschen Telekom AG, Höhe des Betriebsgeschosses: 75 Meter, Baujahr: 1968, auch als Fernmeldeturm Deisterkamm bezeichnet

Barsinghausen

Die Stadt Barsinghausen ist mit seinen etwa 35.000 Einwohnern die größte der drei Städte meines Wahlkreises. Mit dem Deister im Rücken bietet Barsinghausen neben wunderbarer Natur vieles mehr. Neben dem bekannten Kekswerk der Firma Bahlsen machen viele mittelständische Unternehmen Barsinghausen auch wirtschaftlich konkurrenzfähig. Sport und Kultur kommen bei all dem nicht zu kurz. Barsinghausen ist für mich stets einen Besuch wert – ob auf ein Eis in die Fußgängerzone oder zur Wanderung auf den Nordmannsturm.

Fakten

Einwohnerzahl: ca. 35.000 Einwohner

Bürgermeister: Henning Schünhof (SPD)

Sehenswürdigkeiten: Deister, Besucherbergwerk Klosterstollen,u.v.m.

Themen vor Ort

# Bahntrasse #Förderschule #Feuerwehrrente #Schwimmbadfonds #Landwirtschaft #Forstwirtschaft